Renaissance des Bidet, vor Jahrhunderten entwickelt und immer beliebter

bidet bidet history bidet myths japanese toilet smart toilet wash or wipe

Wie Bidets immer beliebter werden und wie sie bei der täglichen Hygiene helfen können.

How long has the bidet been around?

Wie lange gibt es das Bidet schon?

 Was genau ist ein Bidet?

Hier ist, was Sie über die Vergangenheit des Bidets lesen müssen, von alten Eimern bis zu Napoleons silbernem Bidet. Bidets sind in ihrer einfachsten Form kleine Wassertöpfe mit einem speziellen Ausgießer. Sie reichen von den einfachsten bis hin zu vollständig robotischen Toilettensitzaufsätzen mit selbstreinigender antimikrobieller Technologie und laserscharfem Ziel. Manche Leute mögen Bidets, andere verachten sie, aber unabhängig von Ihren Gefühlen sollten Sie neugierig sein, woher sie kommen und wer sie zuerst benutzt hat. Ein Bidet ist eine Schüssel oder ein Gefäß, auf das die menschlichen Genitalien, der Perineum, das innere Gesäß und der Anus gespült werden. Die neue Version verfügt über eine fest installierte Wasserquelle sowie eine Entwässerungsöffnung. Es wird nach dem Stuhlgang sowie während und während des Geschlechtsverkehrs verwendet. Es kann auch zum Waschen der Füße verwendet werden, entweder mit oder ohne sie mit Wasser zu beladen. In vielen europäischen Ländern muss jedes Badezimmer mit einer Toilettenschüssel ein Bidet haben. Es befand sich ursprünglich im Flur zwischen dem Nachttopf und dem Ehebett, aber jetzt befindet es sich im Badezimmer, in der Nähe der Toilettenschüssel.

·         In ihrer einfachsten Form sind Bidets kleine Wassertöpfe mit einem einzigartigen Ausgießer.
·         Sie reichen von den grundlegendsten bis hin zu vollständig robotischen Toilettensitzaufsätzen mit selbstreinigender antibakterieller Technologie und laserscharfen Zielen.

Wo erschien das Bidet zum ersten Mal?

Klingt der Begriff „Bidet“ nicht sehr europäisch? Unter Wissenschaftlern streiten sich die Wissenschaftler, ob die Italiener oder die Franzosen das erste allgemein angenommene schicke Bidet-Gerät erfunden haben. Aristokratische Franzosen könnten ihre Hände in einer Porzellanwanne mit exquisiten Intarsien und Kunstwerken waschen, die in einen verzierten Mahagonithron eingelassen sind. Das silberne Bidet von Napoleon Bonaparte, das er auf vielen seiner Reisen mit sich führte, war eines der bekanntesten Bidets der Neuzeit. „Bidet“ ist der französische Begriff für „Pony“. Dieses Wort wurde höchstwahrscheinlich als Euphemismus für die Art und Weise geprägt, wie man sich auf die schicke Schüssel reiten würde, um sich zu reinigen. Die wohlhabenden Mitglieder der französischen Gesellschaft waren nicht da, um "ihre Hintern in einer Schüssel zu spülen", sondern um "Le Bidet zu besuchen", um "Le Bidet zu besuchen". Klingt das nicht viel schöner? Sehen Sie in unserer interaktiven Galerie, welche Länder die ersten Bidets haben.

·         Aristokratische Franzosen können ihre Hände in einer Porzellanwanne mit aufwendigen Intarsien und Kunstwerken in einem kunstvollen Holzsitz waschen.
·         Das französische Wort für "Pony" ist "Bidet".
·         Dieser Begriff war höchstwahrscheinlich entstand als Metapher für die Art und Weise, wie man sich reinigen würde, indem man sich über die schicke Schüssel ritt.

Wie wurde das Bidet so beliebt?

Ein bescheidener französischer Möbelhandwerker erfand das erste Bidet. Sie werden heute weltweit entworfen und entwickelt. Menschen aus so fernen Ländern wie China freuten sich über die neuen französischen Moden, Parfums und Möbel. Andere sind einfache tragbare Sprühwaffen, während andere einen einzigen Wasserstrahl abfeuern und mehrere Tüllen haben. Wenn Sie bereit sind, viel Geld auszugeben, können Sie auch ein vollautomatisches Bidet mit Roboter-Reinigungsdüsen, antimikrobieller Desinfektionstechnologie und bewegungsempfindlichen Deckeln erwerben. Es zeigt auch, dass, wenn Sie eine anständige Technologie entwickeln, es keine Grenzen gibt, wie weit Sie sie tragen können.

·         Das erste Bidet wurde von einem bescheidenen französischen Möbelarbeiter entwickelt.
·         Sie werden derzeit auf der ganzen Welt konzipiert und erstellt.
·         Menschen aus so fernen Ländern wie China wollten unbedingt die neueste französische Kleidung, Düfte und Einrichtungsgegenstände in die Finger bekommen

Wie hat sich das Bidet entwickelt?

Ein Bidet ist eine niedrig stehende Schüssel, die neben der Toilette platziert wird. Beheizte Stühle, einziehbare Reinigungsdüsen, automatische Sensoren, automatische Trockner und sogar Desodorierungsmittel sind jetzt in neuen Bidets enthalten. Ein Bidet kann jeder Badezimmerästhetik und jeder Wunschliste des Verbrauchers gerecht werden. Laut einem Post der New York Times war das erste Bidet eine französische Innovation, die von den Engländern abgelehnt wurde, und die Stimmung verbreitete sich nach dem Zweiten Weltkrieg um den Teich. Das Bidet war in den Vereinigten Staaten nie üblich, da es gleichbedeutend mit Unmoral war. Die Japaner erfanden das zweite Bidet, das heute als das gebräuchlichste Bidet in Japan bezeichnet wird. Die meisten Badezimmer in den Vereinigten Staaten sind nicht groß genug, um ein zusätzliches Bidet unterzubringen. In den 1980er Jahren verpackte die japanische Firma Toto das Bidet von Arnold Cohen als kombiniertes WC-Bidet-Gerät. Die meisten Menschen, die mit dem Bidet aufgewachsen sind, halten es für unhygienisch, es zu verpassen, während andere, die noch nie Papier verwendet haben, ähnlich denken. Hersteller wie BrookPad entwickeln neue Bidet-Modelle oder integrieren Geräte zur Unterbodenreinigung in Toiletten. Die neue Strategie kann dem Bidet nur helfen, mehr Menschen in den USA zu erreichen. Das Bidet ist in den USA und einigen europäischen Ländern immer noch nicht allgemein zugänglich, aber es wird in anderen Ländern wie Japan immer beliebter, wo es in mehr als der Hälfte aller Haushalte verwendet wird.

Was sind die wichtigsten Aspekte der Bidet-Entwicklung?

·         Ein Bidet ist ein kleines Waschbecken neben der Toilette.
·         Neue Bidets verfügen jetzt über Sitzheizung, einziehbare Reinigungsdüsen, automatische Sensoren, automatische Trockner und sogar Deodorants.
·         Das zweite Bidet ist Das derzeit am häufigsten verwendete Bidet in Japan wurde von den Japanern entwickelt.
·         Die meisten Badezimmer in den Vereinigten Staaten sind zu klein, um ein zweites Bidet zuzulassen .

Wie sind die Aussichten für Bidets und Toiletten?

Smart Data kann neben Herzaktivität und Bewegung auch Krankheiten, Schlafmuster und Medikamentenkonsum überwachen. Laut Unternehmern wie BrookPad würden intelligente Toiletten das persönliche Wohlbefinden revolutionieren, indem sie Präzisionsmedikamente für Kunden zugänglicher und erschwinglicher machen. Sie haben sicherlich auch den Begriff „Maschinelles Lernen“ verwendet. Die Toilette kann eine reichhaltige Datenquelle sein, die verwendet werden kann, um Gesundheitstests zu verbessern und Sie zu benachrichtigen, wenn etwas nicht stimmt. Mithilfe von Trainingsdaten und maschinellen Lernalgorithmen können mathematische Modelle entwickelt werden, um Vorhersagen zu machen. Die gastrointestinale Mikrobiota, die von der Nahrung und dem Ernährungszustand beeinflusst wird, beeinflusst die Leistungsfähigkeit des Körpers. Der Weg zum Stuhlanalytiker ist nicht weit gereist, aber die Analyse menschlicher Ausscheidungen kann bahnbrechende gesundheitliche Ergebnisse liefern. Auch die Rolle des Gesundheitsmanagers übernehmen die Menschen selbst. Toto erfand in den 1980er Jahren das "intelligente Badezimmer" mit Geräten, die Sie mit einem einzigen Tastendruck in der Toilette wärmen und reinigen. Die Zukunft des Gesundheitswesens ist ein intelligentes Badezimmer, das Biometrie scannt. Urinuntersuchungen werden Details zum Kaffeekonsum und auch zur Häufigkeit unseres Sports aufdecken. Intelligente Toiletten werden von einer kleinen Anzahl von Privatpersonen sowie von medizinischen Einrichtungen wie Kliniken und gehobenen Wohneinrichtungen genutzt. BrookPad Lab ist in der Lage, intelligente Toiletten in einem nahezu funktionstüchtigen Zustand in den Verbraucherbereich zu bringen. Mit einem kostengünstigeren Sensor und einem hochentwickelten Datenverarbeitungsgerät ist es möglich, ausreichende Details zur Überwachung der Vorgänge im menschlichen Verdauungssystem zu erhalten.Weitere Studien zu den möglichen Auswirkungen der Nutzung dieser Technologie würden den Bürgern mehr Wissen vermitteln und ihnen helfen, in naher Zukunft Entscheidungen zu treffen

Was sind die besten Aussichten für Bidets und Toiletten?

·         Zusätzlich zur Herzaktivität und Bewegung können Smart Data Krankheiten, Schlafgewohnheiten und Medikamenteneinnahme verfolgen.
· Laut Unternehmen wie BrookPad werden intelligente Toiletten die persönliche Gesundheit verändern, indem sie Präzisionsmedikamente für die Benutzer zugänglicher und kostengünstiger machen.
·         Sie haben auch den Begriff "maschinelles Lernen" verwendet.
·         Die Toilette kann eine wertvolle Datenquelle sein, die für verbessern Gesundheitstests und benachrichtigen Sie, wenn etwas nicht stimmt.
·         Um Vorhersagen zu treffen, können mathematische Modelle mit Trainingsdaten und maschinellen Lerntechniken erstellt werden.

Reinigen Sie Ihre Hände, nachdem Sie das Bidet benutzt haben?

Nach der Verwendung eines Bidets ist es leicht zu reinigen. Wischen oder tupfen Sie die nassen Stellen vorsichtig ab, um das überschüssige Wasser aufzunehmen. Denken Sie daran, dass der Bereich bereits sauber ist; ein einfaches wischen oder tupfen sollte ausreichen. Wir schlagen vor, Toilettenpapier oder ein Handtuch zu verwenden, das die meisten Menschen bereits in ihren Toiletten haben. Bidets von höchster Qualität reinigen Ihren Hintern besser als jede Menge Wischen. Wischen oder tupfen Sie die nassen Stellen vorsichtig ab, um das überschüssige Wasser aufzunehmen. Das Waschen des Rückens ist vergleichbar mit der Reinigung eines Mountainbikes – oder fast allem anderen. Es ist auch wahrscheinlich, dass das von Ihnen verwendete Bidet nicht sehr gut ist. Sie verstehen, was es braucht, um ein Produkt zu entwickeln, das seine Arbeit gut macht. Von Premium-Bidet-WCs mit selbstanhebenden Deckeln bis hin zu sparsameren Bidet-Sitzen und Bidet-Zubehör ist für jeden etwas dabei.

  • Denken Sie daran, dass der Bereich bereits sauber ist; ein einfaches Abwischen oder Tupfen sollte ausreichen.
  • Bidets von höchster Qualität reinigen Ihr Gesäß besser als jede Menge Wischen.

looking for international distributor

Wie beliebt sind Bidets weltweit?

Welches Land hat die meisten Bidets?

Laut einer französischen Umfrage von 1995 ist Italien das Land, in dem Bidets am häufigsten verwendet werden (97%), gefolgt von Portugal (92%) und Frankreich (85%). (42 Prozent). In Italien, Portugal, Japan, Argentinien und Venezuela sind Bidets weit verbreitet. Das Bidet wurde in den 1600er Jahren in Frankreich eingeführt und wird verwendet, um den Körper nach dem Toilettengang zu reinigen, so The Atlantic. Achtzig Prozent Bidets sind heute in 80 Prozent der Badezimmer der Welt üblich, einschließlich Europa, Südamerika, dem Nahen Osten und Asien.

Ist es möglich, ein Bidet auf einer Toilette ohne Tank zu installieren?

Auf Toiletten ohne Tank können Bidets platziert werden. Der Anschluss an die Wasserzulaufventile unterhalb des Waschbeckens ist mit speziellen Umbausätzen möglich. Adapter, die den Zulaufschlauch direkt mit dem Wasserhahn verbinden, sind ebenfalls erhältlich. Auf Toiletten ohne Tank können Bidets platziert werden. Der Anschluss an die Wasserzulaufventile unterhalb des Waschbeckens ist mit speziellen Umbausätzen möglich. Es sind Adapter erhältlich, die den Zulaufschlauch direkt mit dem Wasserhahn verbinden. Es ist fast schwer, ein Bidet zu entwickeln, das mit jeder Art von Toilette funktioniert. Die Mehrheit der Bidethersteller gibt an, dass ihre Produkte mit allen Toiletten kompatibel sind.

  • Der Anschluss an die Wasserzulaufventile unterhalb des Waschbeckens ist mit speziellen Umbausätzen möglich.
  • Adapter, die den Zulaufschlauch direkt mit dem Wasserhahn verbinden, sind ebenfalls erhältlich.

Warum haben wir in Amerika keine Bidets?

Warum hat sich das Bidet in Amerika nicht durchgesetzt? Badezimmer in den USA hingegen sind eigentlich nicht für Bidets ausgelegt. Bidetarmaturen sind aufgrund von Platzmangel oder zusätzlicher Verrohrung nicht möglich. Der Hauptgrund, warum es nicht geklappt hat, ist die Gewohnheit.Bidets werden in Westeuropa, Südamerika, dem Nahen Osten und Asien verwendet, um sich nach dem Toilettengang zu reinigen. Das erste Bidet wurde im 18. Jahrhundert in Frankreich erfunden, obwohl sich der Mensch zuvor jahrelang mit Wasser gewaschen hatte. Bidets haben in Amerika immer noch eine schreckliche Bedeutung, weil sie während des Zweiten Weltkriegs mit Sexarbeit in europäischen Bordellen in Verbindung gebracht wurden. Der Hauptgrund, warum es nicht abgenommen hat, ist die Gewohnheit. Die meisten Amerikaner sind mit Toilettenpapier aufgewachsen, und viele wissen nicht, dass es eine andere Methode gibt, um sauber zu bleiben. Das Bidet verbraucht nur ein Achtel einer Gallone Wasser, aber eine einzige Rolle Toilettenpapier benötigt nur wenige Gallonen. Im Durchschnitt geben Amerikaner viel im Jahr für Toilettenpapier aus und verbrauchen täglich rund eine Million Rollen. Die Investition in einen Bidet-Sitz oder Bidet-Aufsatz kann Ihren Toilettenpapierverbrauch um bis zu 75 % reduzieren. Das Wasser, das zum Reinigen Ihres Hinterteils verwendet wird, ist wie das Wasser in Ihrem Waschbecken Leitungswasser.

  • Aus Platzmangel oder zusätzlicher Verrohrung sind Bidetarmaturen nicht machbar.
  • In Westeuropa, Südamerika, dem Nahen Osten und Asien werden Bidets verwendet, um sich nach dem Toilettengang zu reinigen.
  • Die meisten Menschen in den Vereinigten Staaten sind mit Toilettenpapier aufgewachsen und wissen nicht, dass es eine andere Möglichkeit gibt, sauber zu bleiben.

Was ist der Zweck eines Washlets in der Toilette?

Washlet (Woshuretto) ist eine Marke von Toto, einem japanischen Toilettenhersteller. Es bezieht sich auf eine Reihe von Reinigungs-WC-Sitzen mit einer Wassersprühfunktion für die Reinigung der Genitalien und des Analbereichs. Das Washlet ist ein elektrisches Bidet, das oft in japanischen Toiletten zu sehen ist.

Ist Toilettenpapier in japanischen Toiletten verfügbar?

Um allen Besuchern Japans maximalen Komfort zu bieten, werden fast alle Badezimmer sorgfältig gepflegt und makellos sauber gehalten. Toiletten sind in der Regel kostenlos zu benutzen und Toilettenpapier ist immer verfügbar. Fast jede Toilette in Japan ist gepflegt und makellos sauber. Die Toiletten sind immer geöffnet und Toilettenpapier ist immer verfügbar. Sogar Personen, die über Toiletten mit Bidets und Washlet-Funktionen verfügen, verwenden in Japan Toilettenpapier. Nach dem Gebrauch wird Toilettenpapier in Japan direkt in die Toilette geworfen.

Was kostet ein Bidet-WC?

Bidet, Standard (traditionell): Einfach ein bodenstehendes Waschbecken mit einem Abfluss und einem Wasserhahn, die an die Warm- und Kaltwasserversorgung Ihres Hauses angeschlossen sind, sind sie vom Design her einfach. Je nach Marke können sie zwischen 200 und 600 US-Dollar oder mehr kosten. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht über den Raum oder das Know-how verfügen, um eines zu installieren. Nach der Toilettenbenutzung ist ein Bidet ein Badezimmergerät, das Ihre Unterregionen reinigt. Sie sind in Europa ziemlich beliebt, obwohl sie in den Vereinigten Staaten noch selten sind. Es gibt viele Erklärungen, warum sich das Bidet in den USA nie durchgesetzt hat.


Geschrieben von
BrookPad-Team

.


Älterer Eintrag Neuerer Beitrag


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen

Judge.me Review Medals